Rindfleisch mit getrockneten Aprikosen

Das Essen auf einer Tour muss für mich nahrhaft, bodenständig und vor allem auch wärmend sein. Bereits verinnerlicht habe ich, dass ich grundsätzlich auf die Haltbarkeit von Lebensmitteln achte. Sie müssen sich zum Mitnehmen auf einen Trip eignen.

by Naturkok Sander Blom

Naturkok Sander Blom

In der Gemüseabteilung kommen verpackte Waren und von der Natur aus geschützte Waren wie Orangen und Karotten in Frage.

Dörrobst bietet sich für die Outdoor-Küche geradezu an. Für manche in salzigen Speisen aber gewöhnungsbedürftig. Hier ein Beispiel für einen leckeren und wärmenden Eintopf.

Zutaten

  • 500-600 g mageres Rindfleisch, gewürfelt
  • 3 große Knoblauchzehen
  • 1 Orange
  • Eine wärmende Gewürzmischung Z. B. Kreuzkümmel, Chili, Paprika, Zimt, Kardamom, Muskatnuss und Ingwer, je nachdem, was sich in der Vorratskiste findet. Ca. 1 EL
  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln in dünnen Ringen
  • 150 g getrocknete Aprikosen, in Wasser eingeweicht
  • Salz und Pfeffer
  • Frische Wasserminze
  • Als Beilage Couscous
  • 500 Karotten, in Stifte geschnitten
  • Etwas Honig oder Zucker
  • Sesamsamen
  • Giersch, gehackt, oder Dill

Zubereitung:

  1. Am Vortag das Fleisch mit dem Saft der Orange vermengen. Knoblauch, Salz und Gewürze zugeben und in einem luftdicht verschlossenen Beutel kühl aufbewahren.
  2. In einem heißen Dutch Oven die Fleischstücke in etwas Öl ggf. mehrmals scharf anbraten. Es soll sich beim Anbraten eine Kruste bilden, denn das heißt, dass das Fleisch karamellisiert und das gibt ihm den Geschmack. Dann die Zwiebeln zugeben und mitbraten bis sie braun sind. Mit einigen EL Weizenmehl bestäuben und noch einige Minuten braten.
  3. Die Marinade, Aprikosen und das Einweichwasser zugeben. Das Ganze Aufkochen, dann zugedeckt köcheln lassen.
  4. Den Topf etwas vom Feuer wegziehen und eine Hand voll Glut oder einige verkohlte Holzstücke auf den Deckel legen.
  5. Das Gericht mindestens eine Stunde köcheln lassen, je länger umso besser. In der Zwischenzeit Couscous und Karotten zubereiten.
  6. 10-15 Min. vor dem Servieren den Deckel abnehmen, damit sich die Sauce reduziert und dicker wird. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Die Karotten in Stifte schneiden und auf einer heißen Pfanne in Olivenöl anrösten. Nur so viel umrühren wie unbedingt nötig, die Karotten sollen eine richtig braune Oberfläche bekommen. Salz, etwas Honig und Sesamsamen zugeben.
  8. Vom Feuer nehmen und die Karotten mit Giersch bestreuen.

Beef Stew with Dried Apricots Recipe for Bonfire Cooking Beef Stew with Dried Apricots Recipe for Bonfire Cooking

Beef Stew with Dried Apricots Recipe for Bonfire Cooking Beef Stew with Dried Apricots Recipe for Bonfire Cooking