Vor der Tour

Sind Stangen erhältlich, mit denen ich meine aufrollbare Tür in ein Sonnendach umfunktionieren kann?

Ja. Diese Stangen erhalten Sie bei Ihrem Robens Händler.

Kann ich mein Robens Zelt über einen Zeitraum von über vier Wochen ununterbrochen aufgestellt lassen?

Robens stellt Zelte her, die für den normalen Gebrauch während eines Urlaubs entwickelt wurden. Die Zelte wurden nicht für eine Verwendung über einen längeren Zeitraum getestet.

Pflege Ihres Robens Polycotton-Zelts

Robens Zelte werden nach höchsten Qualitätsstandards und unter Verwendung der hochwertigsten Materialien gefertigt, die derzeit auf dem Markt erhältlich sind. Die von uns verwendeten Polycotton- und Baumwollmaterialien überzeugen durch beste Qualität und sind bereits vor ihrem Einsatz von Natur aus wasserdicht und atmungsaktiv.

Es ist nicht unbedingt nötig, dass Sie Ihr Zelt vor dem Campen wetterfest machen. Allerdings kann es unter Umständen bei der ersten Verwendung unter nassen Bedingungen zum Eindringen von Wasser kommen. Um diesem Umstand vorzubeugen, können Sie vor der ersten Verwendung Ihr Zelt wetterfest machen.

Bedingt durch den Herstellungsprozess können während des Nähens kleine „Nadellöcher“ entlang der Nähte entstehen. Dies ist kein Grund zur Sorge, denn diese kleinen Öffnungen versiegeln sich nach kurzer Zeit von selbst. Beim Einziehen der Naht kann es sein, dass die Nadel geringfügig dicker ist als der verwendete Faden. So entstehen nadelgroße „Löcher“, die jedoch nahezu wasserundurchlässig sind. Obwohl sich in einem Zelt oft über 1.000 solcher „Nadellöcher“ befinden, sind diese bis auf ein oder zwei Ausnahmen in der Regel wasserdicht. Sobald Wasser in die Löcher gelangt, schwillt der Faden an und das Canvas-Material zieht sich zusammen, sodass alles abgedichtet wird. Während dieses Prozesses wird das Zelt wetterfest.

Um Ihr Zelt also wetterfest zu machen, gibt es zwei Möglichkeiten: entweder spritzen Sie das Zelt mit einem Gartenschlauch ab oder Sie bauen es auf und warten auf den ersten Regen. Wenn Sie das Zelt mit einem Gartenschlauch speziell an den Nähten abspritzen, wird das Material gestrafft und der Faden schwillt an. Dies sollte bevorzugt an einem warmen trockenen Tag durchgeführt werden, damit das Zelt anschließend zügig trocknen und der Prozess bei Bedarf wiederholt werden kann. Länger dauert der Prozess, wenn Sie auf den ersten Regen warten. Zudem sollte nach dem Regen eine längere Zeit gutes Wetter herrschen, damit Ihr Zelt vor dem Zusammenpacken gut trocknen kann.

Auf dem Zeltmaterial befindet sich zudem eine wasserabweisende Imprägnierung, die sicherstellt, dass das Wasser schnell abperlt. So wird der Prozess der Wetterfestigkeit beschleunigt, ohne dass die atmungsaktiven Eigenschaften beeinträchtigt werden. Nach längerem Gebrauch nutzt sich diese Imprägnierung allerdings ab. Die Eigenschaften des Außenmaterials bzw. des Zeltes werden hierdurch nicht beeinflusst. Bei Bedarf erhalten Sie eine Imprägnierung auf Wasserbasis bei jedem guten Outdoorhändler.

Dank der einzigartigen Eigenschaften des verwendeten Materials sind alle Robens Polycotton-/Baumwoll-Zelte wasserdicht und atmungsaktiv und eignen sich so bestens für das Campen. Die Stoffe sind dynamisch und flexibel und garantieren hohen Komfort beim Campen unter allen Wetterbedingungen.

Meine neue selbstaufblasende Liegematte bläst sich nicht auf.

Eine neue selbstaufblasende Liegematte war vor der Auslieferung über einen längeren Zeitraum komprimiert verpackt. Es kann deshalb sein, dass Sie zuerst hineinblasen müssen, um den komprimierten Schaumkern zu „reaktivieren“.

Wird ein synthetisches Zelt wasserdurchlässig, wenn ich es bei Regen von außen berühre?

Nein. Unsere einzigartigen qualitativ hochwertigen Polyester-Stoffe verfügen über eine hochmoderne Polyurethan-Beschichtung und werden bei Berührung nicht wasserdurchlässig.

Ich habe gerade ein neues Zelt gekauft, muss ich es imprägnieren?

Wir empfehlen, dass Sie eine Nahtabdichtung oder ein Imprägnierspray in regelmäßigen Abständen auf die Nähte rund um die Reißverschlüsse und wechselt zu verwenden.

Sollte ich mein Zelt vor der Reise aufschlagen?

Ja, es empfiehlt sich immer, das Zelt vor der Reise aufzuschlagen, damit Sie mit dem Aufbau und dem Verpacken vertraut werden.